Presse

Große Flüchtlingsunterkünfte verhindern – Bundesländer müssen Druck auf Bund ausüben

In Boostedt kam es in den letzten Wochen zu zwei gewaltvollen Auseinandersetzungen. Hier könnt ihr den gesamten Artikel lesen. Aminatas Statement in den Lübecker Nachrichten:
„Die Landesregierung müsse sich die Frage stellen, ob das Schutzkonzept für die Flüchtlingseinrichtungen ausreichend ist, sagt die Grünen-Abgeordnete Aminata Touré. Einrichtungen, in denen viele Menschen zusammenkommen, hätten ein hohes Eskalationspotenzial. Das würde nicht anders sein, wenn es sich um Deutsche handelt. Die Bundesregierung aber erwarte Einrichtungen mit mindestens 500 Personen. „Wenn Länder merken, dass diese großen Einrichtungen nicht das Sinnvollste sind, dann müssen sie selbstbewusster nach draußen gehen und in Berlin ein Umdenken einfordern“, verlangt Touré.“

 

 

Antworten