Unterwegs

„Für Respekt und Menschlichkeit“ in Kiel

Auch in Kiel sind ca. 4000 Personen auf die Straße gegangen „Für Respekt und Menschlichkeit“. Aufgerufen dazu hatte ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis um den Flüchtlingsrat. Mit dabei waren auch Vertreter*innen der SPD, Linken und Grüne. Ein schönes Zeichen, dass auch Kiel zeigt, dass für Rassismus und Hass kein Platz ist. Wir wollen in einer Gesellschaft leben, in der jede*r so leben kann, wie er*sie will! Hier könnt ihr euch die Berichterstattung durchlesen.

Antworten