Presse

„Eng, wenig Platz und viele Menschen“: Landespolitikerin besucht Frauenhaus

In der Norddeutschen Rundschau wird darüber berichtet, dass Aminata am Montag das Frauenhaus in Itzehoe besucht hat.
Aminata über die Situation: „Ich habe bisher kein Frauenhaus gesehen, von dem ich gedacht habe, dass ich da auch leben wollen würde“ und Wir müssen über die gesamtgesellschaftliche Problematik sprechen, nämlich die primär männliche Gewalt.“
Lest hier den gesamten mit einem shz-Abo zugänglichen Artikel.

Antworten