Termine

Aminata hält ein Grußwort bei Auftaktveranstaltung DISSkriminierung

Bei der Auftaktveranstaltung von dem Projekt DISSkriminierung von der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein hat Aminata ein Grußwort gehalten und darüber berichtet wie es ist Diskriminierung zu erfahren und hat vor allem versucht die Teilnehmenden darin zu bestärken sich gegen Disskriminierung einzusetzen und sich gegenseitig zu empowern und deutlich zu machen, dass Schleswig-Holstein vielfältig ist, ganz gleich welche rassisitischen Diskurse immer wieder auch von Politiker*innen angestoßen werden. Wir alle sind Teil dieser Gesellschaft und um es in den Worten des ehemaligen Bundesvorsitzenden Cem Özdemir zu sagen – und diese lassen wir uns von keinem nehmen, gerade nicht von irgendwelchen Rassist*innen, die die Spaltung der Gesellschaft mehr im Blick haben als den Zusammenhalt.
Das Projekt hat sich vor allem zum Ziel gemacht junge Migrant*innen zu empowern und zu stärken. Weitere Infos findet ihr hier.

Antworten