Presse

„Abschiebehaft spaltet Jamaika“

Die Kieler Nachrichten und das Hamburger Abendblatt berichteten Freitag über Streit in der Koalition bezüglich der geplanten Abschiebehaftanstalt.

In der Jamaikakoalition gäbe es Streit über die norddeutsche Abschiebehaftanstalt in Glückstadt. Spätestens 2020 sollen 60 Plätze entstehen, jeweils 20 für Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Gefährder sollten aber weiterhin in der JVA Neumünster untergebracht werden. Dass auch Minderjährige und Familien in Glückstadt inhaftiert werden sollten, stoße bei den Grünen sauer auf. Die FDP hätte per Presseinformation Pflöcke einschlagen wollen. Aminata Touré reagierte erbost: Der Vorstoß zu Minderjährigen und Familien würde von den Grünen nicht mitgetragen. Auch die SPD distanzierte sich.

Antworten